Berechnung von Gewinnen und Verlusten

Bei der Berechnung von Gewinnen und Verlusten müssen sowohl der Spread als auch das Zinsgefälle berücksichtigt werden. Folgende Tools eignen sich für eine einfache Berechnung:

Mithilfe der folgenden Beispiele wird veranschaulicht, wie man Gewinne und Verluste bei bestimmten Transaktionen berechnet. (Zinsgefälle werden nicht berücksichtigt.)

Beispiel 1:

Sie sehen, dass der Kurs für EUR/USD bei 0,9517/22 liegt, und beschließen, 10.000 EUR zu verkaufen. Ihre Transaktion wird bei 0,9517 ausgeführt.

10.000 EUR * 0,9517 = 9.517,00 USD

Sie haben 10.000 EUR verkauft und 9.517,00 USD gekauft.

Nach Ihrer Transaktion geht der Marktkurs von EUR/USD auf EUR/USD = 0,9500/05 zurück. Sie kaufen dann 10.000 EUR zu 0,9505 zurück.

10.000 EUR * 0,9505 = 9.505,00 USD

Sie haben 10.000 EUR für 9.517 USD verkauft und 10.000 EUR für 9.505 USD zurückgekauft. Der Differenzbetrag stellt Ihren Gewinn dar:

9.517,00 - 9.505,00 = 12,00 USD

Beispiel 2:

Sie sehen, dass der Kurs für USD/JPY bei 115,00/05 liegt, und beschließen, 10.000 USD zu kaufen. Ihre Transaktion wird bei 115,05 ausgeführt.

10.000 USD * 115,05 = 1.150.500 JPY

Sie haben 10.000 USD gekauft und 1.150.500 JPY gekauft.

Der Marktkurs von USD/JPY fällt auf 114,45/50. Sie entscheiden sich, 10.000 USD zu einem Kurs von 114,45 zurückzukaufen.

10.000 USD * 114,45 = 1.144.500 JPY

Sie haben 10.000 USD für 1.150.500 JPY gekauft und 10.000 USD für 1.144.500 JPY zurückgekauft. Der Differenzbetrag stellt Ihren Verlust dar und berechnet sich wie folgt: 1.150.500-1.144.500= 6.000 JPY. Hinweis: Ihr Verlust läuft auf JPY und muss wieder in Dollar umgerechnet werden.

Berechnung dieses Betrags in USD:

6.000 JPY/ 114,45 = 52,42 USD oder
6.000 *1/114,45=52,42 USD

Risikohinweis: Forex und CFDs bergen hohe Risiken und sind möglicherweise nicht für jedermann geeignet. Verluste können Ihre Investition übersteigen. Siehe vollständige Risikohinweis.