Gold-Trading – Trading mit Gold

Genau wie Währungen oder Rohstoffe kann der internationale Goldmarkt Tradern einige profitable Möglichkeiten bieten. Als eines der edelsten Metalle weltweit ist das Trading mit Gold eine äußerst liquide Angelegenheit. Dank der täglichen Kursbewegungen besteht hier das Potenzial, aus einer der ältesten Anlagearten hohe Renditen herauszuschlagen.

Wie funktioniert das Trading mit Gold?

Tradern winken Gewinne durch die Bewegungen des weltweiten Goldkurses, ohne tatsächlich Gold zu besitzen. Das CFD-Trading mit Gold ermöglicht es Tradern, festgelegte Goldmengen zu kaufen und zu verkaufen. Gewinne oder Verluste ergeben sich daraus, wie sich der Goldkurs ändert, während der Kontrakt aktiv bleibt.

Gold wird zu Handelszwecken in Feinunzen gemessen, die gegenüber dem USD notiert sind. Ähnlich wie bei Währungspaaren im Devisen-Trading haben Trader beim Gold die Freiheit, basierend auf dem steigenden oder sinkenden Goldkurs zu kaufen oder zu verkaufen. Gold gilt außerdem als sichere Anlage und kann daher bei Anlegern beliebt sein, die bei Konjunkturschwankungen ihre Verluste minimieren möchten.

Was beeinflusst den Goldkurs?

Als sichere Anlage kann Gold den Anlegern größere Sicherheit bieten. Es ist jedoch nach wie vor ein liquider Markt und somit längst nicht vor Schwankungen gefeit. Faktoren, die den internationalen Goldkurs beeinflussen können, sind vielfältig und umfassen:

− Angebot und Nachfrage: Eine hohe Nachfrage und ein niedriges Angebot treiben die Kurse nach oben

− USD-Währungsentwicklung: Ein unterdurchschnittlicher Dollar lässt die Nachfrage oft steigen

− Unsicherheit an den Aktienmärkten: Anleger, die Gold als sichere Anlage nutzen, beeinflussen den Preis

− Politische Instabilität/Konflikte: Die Goldkurse steigen, sobald Anleger nach sicheren Anlagen suchen

Gold-Trading-Chart

Das Gold-Trading-Chart von OANDA liefert Händlern sowohl Daten aus der Vergangenheit als auch Daten in Echtzeit. Es wird live aktualisiert und stellt somit stets die neuesten Marktinformationen bereit. Auch wenn das Chart keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen bieten kann, hilft es Tradern dabei, neue und längerfristige Trends zu erkennen und somit ihre Position zu verbessern.

Wie beginne ich mit dem Gold-Trading?

Eröffnen Sie noch heute ein OANDA-Konto, um mit dem Gold-Trading zu beginnen. Sämtliche Transaktionen auf unseren preisgekrönten Plattformen werden in Echtzeit ausgeführt und abgerechnet. Sie haben außerdem die Möglichkeit, zunächst ein Demo-Konto zu eröffnen, um ohne finanzielle Risiken ins Gold-Trading hineinzuschnuppern.

Sobald Sie ein Konto eröffnet haben, müssen Sie Geld darauf einzahlen und stets dafür sorgen, dass genügend Guthaben vorhanden ist, um Ihre Trades zu decken.