USD-JPY-Handel

USD-JPY ist das am zweithäufigsten gehandelte Hauptwährungspaar. Laut einer Studie der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich wird auf dem internationalen Devisenmarkt mit diesem Währungspaar fast ein Fünftel des durchschnittlichen Tagesumsatzes erwirtschaftet. Da das Währungspaar USD-JPY für niedrige Spreads bekannt ist und an den asiatischen Märkten oft Schwankungen unterliegt, kann es Tradern ein attraktives Gewinnpotenzial bieten.

Japan ist einer der größten Nettoexporteure der Welt. Daher kann es sein, dass das Währungspaar USD-JPY – das auch unter dem Namen „Gopher“ bekannt ist – von Interventionen der japanischen Zentralbank Bank of Japan (BoJ) betroffen ist, deren Ziel es ist, den Yen-Wert gering zu halten. Dies steht jedoch im Widerspruch zur Abhängigkeit des Landes vom Import von Kraft- und anderen Rohstoffen, um seine Position als eine der wichtigsten Industrienationen aufrechtzuerhalten.

USD-JPY-Nachrichten

Import-/Exportmärkte können ein nützlicher Indikator für aktuelle USD-JPY-Nachrichten sein. Aber auch globale makroökonomische Faktoren haben erheblichen Einfluss auf den USD-JPY-Kurs. Wie der Schweizer Franken gilt auch der japanische Yen bei Anlegern als „sichere Anlage“, da die Währung aufwertet, wenn sich die Weltwirtschaft abschwächt.

Trader, die das Währungspaar USD-JPY in Betracht ziehen, sollten auch die Ankündigungen der BoJ im Auge behalten. Oft bleiben die japanischen Zinssätze niedrig, was den Yen zu einer beliebten Carry-Trading-Option macht – niedrig verkaufen, um Währungen mit höherer Rendite zu erwerben. Ähnliche Ankündigungen der US-Notenbank Federal Reserve können ebenfalls zu Kursschwankungen des Währungspaares USD-JPY führen, die Tradern bewusst sein sollten.

USD-JPY-Chart

Verfolgen Sie die aktuelle Aktivität und die jüngsten Preisänderungen dieses Währungspaares mit unserem USD-JPY-Chart, das entwickelt wurde, um OANDA-Kunden über umfangreiche Performance-Daten zu informieren. Für den letzten Tag, die letzte Woche, die letzte Stunde und den letzten Monat liefert Ihnen unser Chart Informationen über die aktuellen Preistrends dank unserer innovativen Preis-Engine, die die Marktmittelkurse und Spreads berechnet.

Das Chart bietet keine Garantien oder Vorhersagen zu zukünftigen Wertentwicklungen.