FUNKTIONEN DER PLATTFORM

Garantierte Stop-Loss-Orders

Schützen Sie Ihre Positionen mit einer garantierten Stop-Loss-Order (GSLO) vor Kurslücken und „Slippage“. Erhältlich für Devisen, Indizes und Gold. Als Inhaber eines professionellen Kontos können Sie sich für eine zusätzliche Margenentlastung qualifizieren, wenn Sie eine GSLO-, Stop-Loss- oder Trailing-Stop-Loss-Order für Ihre Trades platzieren. Verfügbar auf der OANDA Trade-Plattform sowie den Apps für Handys und Tablets.

GSLO Hero

Was ist eine garantierte Stop-Loss-Order?

Garantierte Stopp-Loss-Orders schützen Ihre Positionen, indem sie garantieren, Ihre Trades zu dem von Ihnen angegebenen Kurs zu schließen, unabhängig von Marktvolatilität. Dies unterscheidet sie von einer Stop-Loss-Order, die möglicherweise zu einem schlechteren Kurs als dem von Ihnen gewünschten ausgeführt wird. Für GSLOs fällt eine Gebühr (oder GSLO-Prämie) an, die jedoch nur erhoben wird, wenn die GSLO ausgelöst wird.

Was ist „Gapping"?

Eine Kurslücke entsteht, wenn sich die Kurse sofort von einem Kursniveau auf ein anderes bewegen, ohne dass auf den dazwischen liegenden Niveaus gehandelt wird. Dies kann in Zeiten hoher Marktvolatilität und zwischen den Sitzungen des kontinuierlichen Handels auftreten. An Wochenenden und Feiertagen, wenn die Märkte zum Beispiel für den Handel geschlossen sind.

Infolge dieser Kurslücke kann es sein, dass Ihre Stop-Loss-Order bei der Wiedereröffnung der Märkte zu einem schlechteren Kursniveau als dem von Ihnen gewünschten ausgeführt wird. Dies wird als „Slippage“ bezeichnet.

GSLOs schützen Ihre Trades vor „Slippage“ oder „Gapping“

Die Platzierung einer GSLO würde Ihren Trade vor diesem Slippage schützen. Wie in diesem Chart zu sehen ist, hat der Markt eine „Gap“ gebildet, aber die GSLO wurde trotzdem zum gewünschten Kursniveau ausgeführt. Da die GSLO ausgelöst wurde, wurde eine GSLO-Prämie berechnet. Wenn Sie eine Stop-Loss-Order platziert hätten, wäre Ihr Trade zum nächsten verfügbaren Kurs geschlossen worden, als die Märkte wieder für den Handel geöffnet wurden.

Image 1 - GSLO - SG

So platzieren Sie eine garantierte Stop-Loss-Order auf OANDA Trade Mobile, Web oder Desktop

Um eine GSLO zu einer Order hinzuzufügen, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Stop Loss und legen Sie Ihr GSLO-Niveau entweder anhand des Kurses fest oder wählen Sie das Niveau anhand der Anzahl der Pips, die vom Einstiegskurs entfernt sind, bei dem Sie Ihr GSLO auslösen möchten. Eine GSLO muss in einem „Mindestabstand“ zum Einstiegskurs platziert werden. Dieser Mindestabstand ist auf dem Ticket angegeben. Die GSLO wird hier automatisch ausgewählt, wenn Sie einen Stopp hinzufügen.

Portfoliobildschirm

Wenn einem Trade eine GSLO zugeordnet ist, wird dies auf dem Portfolio-/Trades-Bildschirm wie ein normaler Stop-Loss angezeigt, mit einem zusätzlichen „G“ neben dem Stop-Loss-Level.

Desktop

GSLO Desktop 1
GSLO Desktop 2

Mobile Geräte

GSLO Mobile 1
GSLO Mobile 2

Wichtige Informationen und Beschränkungen für GSLOs

  • Stop-Loss ist jetzt die Standardeinstellung für alle Trading-Aufträge. GSLOs können aus der Dropdown-Orderliste ausgewählt werden.
  • GSLOs können nur während der Handelszeiten platziert (oder zu einer Position hinzugefügt) werden. Sie können zu einer Order (oder einer bestehenden Position) hinzugefügt werden, indem Sie die Schaltfläche Stop Loss auf dem Orderticket aktivieren.
  • Eine GSLO muss über den „Mindestabstand“ zum Einstiegspreis hinaus platziert werden. Dieser Mindestabstand ist auf dem Ticket angegeben.
  • Die GSLO-Prämie, die nur erhoben wird, wenn die GSLO ausgelöst wird, wird unter dem Stop-Loss-Eingabefeld angezeigt.
  • Während der Handelszeiten kann eine GSLO geändert werden, solange sie die Kriterien für den Mindestabstand erfüllt. Außerhalb der Handelszeiten können Sie eine GSLO nur mit einem gewissen Abstand zum aktuellen Marktpreis verschieben.
  • Die GSLO bleibt bestehen, bis Sie den Trade schließen oder die GSLO ausgeführt wird. Eine GSLO, die mit einer Limit-oder Stop-Order verbunden ist, kann storniert werden.

Andere Einschränkungen

  • Wenn Sie mehrere Trades für dasselbe Instrument mit mehreren GSLOs offen haben, gilt der Mindestabstand sowohl zwischen den einzelnen GSLOs als auch für den Marktpreis.
  • Sie können keine GSLOs auf Instrumente platzieren, bei denen Sie gleichzeitig Long- und Short-Positionen halten (abgesicherte Trades).
  • Wenn Sie eine GSLO an eine Order oder einen Trade auf OANDA Trade koppeln, können Sie diese auf MT4 nicht ändern und sie wird als normaler Stop Loss auf der MT4-Plattform angezeigt.
  • Bei über MT4 erteilten Orders wird eine Margin-Prüfung anhand der Standard-Margin-Anforderungen durchgeführt, auch wenn eine Stop-Loss-Order vorhanden ist.

Sind Sie bereit, mit dem Trading zu beginnen? Eröffnen Sie ein Konto in nur wenigen Minuten

Sie haben bereits ein Live-Handelskonto? Mit einer der folgenden Zahlungsarten können Sie ganz einfach Geld auf Ihr Konto einzahlen.

Mastercard Logo Swift Logo Visa Logo Bank Transfer Logo - DE Wire Transfer Logo - DE

Häufig gestellte Fragen

add

Was ist der Unterschied zwischen einer GSLO und einem Standard-Stop-Loss?

Angenommen, Sie eröffnen eine Einheit einer Long-CFD-Position auf den Germany 30 Index bei 7000 und platzieren Ihren garantierten Stopp 50 Punkte entfernt bei 6950, da Sie sich Sorgen um die Marktvolatilität machen.

Wenn die GSLO ausgelöst wird, wird eine Prämie von 2 Pips erhoben.

Wenn der Index um 100 Punkte auf 6900 Punkte fällt, wird Ihre Position automatisch bei Ihrem GSLO-Level von 6950 geschlossen und Sie realisieren einen Verlust.

(Ordergröße x Stoppabstand) + (Ordergröße x Prämie) = Verlust

(1 x 50) + (1 x 2) = 52 EUR.

Hätten Sie den garantierten Stop für Ihre Position nicht gesetzt, sondern einen Standard-Stop-Loss bei 6950 verwendet, wäre Ihr Trade bei 6900 geschlossen worden, was zu einem Verlust von 100 EUR geführt hätte.

Standard- und Premium-Konten

Unsere Konten bieten folgende Vorteile: Ausführung auf institutionellem Niveau, einen Kundenberater, Rund-um-die-Uhr-Support und vieles mehr.

Ein Oanda-Trading-Konto beantragen

Ein Live- oder Übungs-Trading-Konto eröffnen Sie in drei einfachen Schritten: Antrag stellen, Identität bestätigen und Guthaben einzahlen.

Gehen Sie mit OANDA Trade eine Position ein

Sie können mit dem Webbrowser Ihres PCs, Tablets oder mobilen Geräts auf die OANDA-Handelsplattform zugreifen.